Troisi, Licia: Die Drachenkämpferin – im Land des Windes Drucken E-Mail
Geschrieben von: Sascha Richter   
Mittwoch, den 22. September 2010 um 23:03 Uhr

Seiten: 384, Gebundene Ausgabe
Verlag: Heyne
Genre: Fantasy
Sprache:
Deutsch
ISBN-10:
3-453-53028-4
ISBN-13: 978-3-453-53028-7
Erschienen: 5. Oktober 2007

Nihal ist schon als kleines Kind von dem Wunsch beseelt eine Kriegerin zu werden und gegen die Fammin zu kämpfen, oft hört sie Stimmen die ihr befehlen Rache zu nehmen. Rache am Tyrannen und seinen Monstern die nach und nach die ganze Aufgetauchte Welt zu unterjochen und die freien Völker zu versklaven drohen.


Noch ahnt Nihal nicht, dass sie die letzte Überlebende des Volkes der Halbelfen ist und die Stimmen den Verstorbenen ihres Volkes gehören. Noch führt sie eine Gruppe unerschrockener Kinder bei ihren Kriegsspielen durch die heimatliche Turmstadt, nicht wissend, dass sie schon bald an blutigen Schlachten teilnehmen und als Racheengel über die Fammin herfallen wird…

Licia Troisi, 1980 in Rom geboren, hat nach dem Abitur Astrophysik studiert und arbeitete zur Zeit der Buchentstehung als Museumsführerin in der Astrophysik-Abteilung des Römischen Observatoriums. An der Drachenkämpferin-Saga saß sie knapp zwei Jahre, bevor sie das Manuskript unverlangt bei einem großen italienischen Verlag einreichte. Nur wenige Monate später wurde der erste Band veröffentlicht. Mittlerweile sind über 100.000 Exemplare verkauft.

"Die Drachenkämpferin" ist ein wundervoll geschriebenes Buch, welches den Leser in eine liebevoll beschriebene Welt entführt.