Konzerttipp

Krayenzeit - Harpyie
Krayenzeit
19.01.18 Das Bett – Frankfurt a.M.
20.01.18 Cotton Club – Kaiserslautern
26.01.18 LCB – Wuppertal 27.01.18 Logo – Hamburg 01.02.18 Nuke Club – Berlin 02.02.18 Hellraiser – Leipzig 03.02.18 LUX – Hannover

Redaktionslogin

Kalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Podcast

Podcast Feed
23. WGT - das wohl heißeste Wave-Gotik-Treffen aller Zeiten - Faszination mit Wagner Reloaded | Apocalyptica Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Hesse   
Montag, den 23. Juni 2014 um 09:53 Uhr
Beitragsseiten
23. WGT - das wohl heißeste Wave-Gotik-Treffen aller Zeiten
Faszination mit Wagner Reloaded
Forensik mit Mark Benecke | Musik im Schauspielhaus
Heiß umkämpfte Parkbühne: Fetisch Mensch, Ost+Front, Schneewittchen u.v.m
Südfriedhof und in der Peterskirche: Literatur und Musik zum Nachdenken
WGT in der Sixtina mit Molllust, Mundtot, Tiefenstadt, Winterspring
Grassimuseum: Musik und Geschichte im Renaissancesaal
Sonne Hagal: Neofolk im Landratsamt
Rock'n Sad im Kohlrabizirkus: Lacrimas Profundere
Umbra und Tarja an einem Abend auf der AGRA
Folklore und Neue Deutsche Härte: Folk Noir im Heidnischen Dorf und Oomph! auf der AGRA beenden das Festival
Alle Seiten

 

(c) Wolfgang HesseFaszination mit Richard Wagner im Tanztheater in der Arena

Ein wahres und sicher einmaliges Erlebnis soll für ca. 600 Bändchenträger die Neuauflage der Show "Wagner Reloaded" mit den Cello-Metalern Apocalyptica am ersten Festivaltag werden. Nach der viel beachteten Premiere zur Eröffnung des MDR-Musiksommers 2013 kann die Show endlich wieder auf die Bühne der Arena Leipzig gebracht werden. Im Herbst letzten Jahres wurden große Teile der Bühnenausstattung durch einen Einbruch zerstört oder gestohlen. Die neue Show über Pfingsten in Zusammenarbeit mit dem WGT-Team aufzuführen, sollte die richtige Entscheidung sein. Schon lange vor Beginn warten viele Fans geduldig vor dem Eingang und sind schließlich überglücklich, eine Freikarte zur Generalprobe zu erhalten.

Auf Papphockern hautnah dabei

Auf Papphockern im Innenraum lässt sich das Geschehen auf der 50 Meter langen Bühne hautnah verfolgen. Das Publikum ist selbst Teil der Inszenierung. Die Wagen mit den Requisiten fahren mitten durch die Sitzbereiche und jeder Besucher muss mit seinem Hocker den Wagen weichen.

(c) Wolfgang HesseApocalyptica als musizierende Requisite

Die finnische Metalband Apocalyptica begleitet das Geschehen auf der Bühne musikalisch und die Musiker sind selbst Bestandteil verschiedener Requisiten. So lässt sich die Band zwischendurch auf vorbeifahrenden Wagen oder in einer drachenähnlichen Metallkonstruktion erleben. Doch auch solistisch können die vier  überzeugen. Initiator und Choreograf Gregor Seyffert hat in der Neuauflage der Band eine größere Rolle in der Show eingeräumt.

Wagner vs. Wagner

Spektakulär erweisen sich die Tanz- und Lichtinstallationen, die Leben und Werk Richard Wagners zum Leben erwecken. Wagner sieht sich ständig mit seinem alten Ego konfrontiert, das ihm von der Jugend bis zum Tod begleitet. Dunkle Gedanken, symbolisiert durch graue Gestalten, kämpfen mit dem begnadeten Komponisten. Diese werden charakterisiert durch im Frack gekleidete Dirigenten. Kanonen verteilen Notenzettel im Raum. An Seilen schwebt der tote Wagner über seinem eigenen Sarg, weit über der Bühne.

Ist auch die eigentliche Show für den WGT-Samstag geplant, bereits am Freitag zur Generalprobe versprühen Protagonisten und Bühnenbild die Faszination dieses Bühnenwerkes. 

--> Bilder Wagner Reloaded Apocalyptica <--