Konzerttipp

14. Nocturnal Culture Night
mit • Covenant • Laibach • Heaven 17 • Joachim Witt -Bayreuth 1 Show • Atari Teenage Riot • Wayne Hussey • De/Vision • Neuroticfish • Haujobb • Pink Turns Blue • Wolfgang Flür (Kraftwerk) • She Past Away • Portion Control • Winterkälte • The KVB • In Strict Confidence • In Slaughter Natives • No More • Clan Of XYMOX • Har Belex • Minuit Machine • Lizette Lizette • A Projection • Faderhead • Placebo Effect • Desperate Journalist • Tommi Stumpff • Les Berrtas • Monolith • Actors • State Of The Union • Six Comm • Cryo • Hapax • Lizette Lizette • Die Selektion • Actors • Still Patient? • Shiv-R • Rroyce • Stoneman • Traitrs • Black Nail Cabaret • Parzival • The Arch • Neun Welten • In Gowan Ring • Scream Silence usw ...

Redaktionslogin

Kalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Podcast

Podcast Feed
Illuminate feiern "Ein ganzes Leben" in Erfurt Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Hesse   
Sonntag, den 23. Dezember 2018 um 00:00 Uhr

Elf Jahre waren Illuminate nicht in Erfurt. Da wurde es mal wieder Zeit, dass Johannes Berthold mit seinen Mädels endlich wieder mal das Erfurter Publikum beehren kommen. Dank sei dem Frank vom Club From Hell, der die Band nach Erfurt holte. So füllte sich die Lokation schnell mit dunkel romantischen Besuchern mit dem Illuminate Logo auf dem Shirt.






Die Show eröffnen Florian Grey









Doch bevor Illuminate an der Reihe war, gab es ein Wiedersehen mit Florian Grey.
Es ist noch nicht lange her, dass die Berliner hier in Erfurt an gleicher Stelle gastierten. Damals mit Bands, wie Stoneman und Eigensinn. Wieder zogen Florian Grey die Anhänger nach Erfurt. Musikalisch orientierten sich die Musiker an ihren Alben Gone und Relief. Es erklangen Songs, wie My Babylon, Relief, Laudanum und Bluecifer, um nur einige zu nennen. Natürlich überzeugte der Frontmann wieder seine Fans und auch die Anhänger mit den Illuminate Logo. Der sympathische Sänger ist in Erfurt gern gesehen.
Zur Erinnerung hier noch einmal das Interview, das wir mit der Band Florian Grey am 14. September im Club From Hell führten:

Illuminate laden zum Mittanzen ein

Nach einer so langen Zeit, wie oben beschrieben, freuten sich die Erfurter und die Besucher aus der Region ganz besonders auf die Band um den Frontmann Johannes Berthold aus Karlsruhe. Die Band überzeugte mit ihrem eingängigen und düsteren Rock und der klaren emotionalen Stimme des Frontmanns und seiner beiden Sängerinnen Mareike und Fenja Makosch. Johannes Knees griff dabei kräftig in die Tasten. Auf der Setliste standen die Songs, die man von Illuminate kennt, altbekannte und auch erstmalig live performte.
Die Songs gehen ins Ohr und Johannes gibt jeden von ihnen einen unverkennbaren Wiedererkennungswert. Auch wenn diesmal kein Gittarist mit auf den Bühne stand, so überzeugten die vier Bandleute voll und ganz. Der Gitarrensound kam aus der Reserve. So war der langjährige Gitarrist der Band Jörn Langenfeld auch irgendwie mit dabei. Für die nächsten Konzerte werden Illuminate wieder live an der Gitarre unterstützt, wie Johannes im Interview ankündigte. Nach dem Intro des aktuellen Albums erklang der Titelsong "Ein ganzes Leben", gefolgt von "Am Ufer". Der Song "Ich kenn die Welt nicht mehr" stammt vom Augenblicke-Album und wurde lange nicht live gespielt, wie Johannes verriet.










Lust auf Tanzen mit "Dunkellicht" war natürlich auch angesagt. So entwickelte sich der Abend zu einem kleinen Festival der dunklen Musik und alle wünschten sich, dass nicht wieder elf Jahre bis zum nächsten Gastspiel vergehen mögen. In der Zugabe gab es noch den Klassiker "Gezeichnet" und "Geheimes Leben", wobei die Besucher eingeladen waren kräftig mitzusingen. Nochmals herzlichen Dank an Frank Klein, der es möglich machte, dass Illuminate nach so langer Zeit wieder einmal in Erfurt live zu erleben war.

Wir plauderten im Rahmen unserer Radiosendung "Die Welt der dunklen Musik" mit Johannes Berthold, den Geschwistern Makosch und Keyboarder Johannes Knees (Winnie) über 25 Jahre Bandgeschichte und über die aktuellen Projekte, die euch im Jahr 2019 erwarten.

















2019 - Illuminate auf Tour zum neuen Album

01.03.  Mannheim  /  7er Club mit Mystigma
02.03.  Dresden  /  Puschkin mit Mystigma
25.04.  Berlin  /  Frannz Club mit Eigensinn
26.04.  Leipzig  /  Moritzbastei mit Eigensinn
27.04.  Nürnberg  /  Cult mit Eigensinn


Ausführliche Bilderserie: >> hier <<


Weitere Informationen:

Illuminate.
Band:
Gesang, Keyboard, Bass -Johannes Berthold 
Gesang - Mareike Makosch
Gesang - Sylvia Berthold
Keyboard - Johannes (Winnie) Knees
Gesang - Fenja Makosch

Homepage: http://www.illuminate.de/de/
Facebook:  https://www.facebook.com/Illuminateofficial


Florian Grey
Band:
Florian Grey – Gesang Bariton
Von Marengo – Guitar
Simon Zlotos – Keyboard/Bass
Yannik "Rage" Bockelmann – Drums

Homepage: http://www.florian-grey.com/
Facebook: https://www.facebook.com/floriangreyofficial/

Bei Rezianer:
Florian Grey im From Hell


Vielen Dank an Johannes Berthold  für die Interviewmöglichkeit und die Fotoakkreditierung.